Gästebuch

KREIS JAUER/ BOLKENHAIN

Gästebuch für Heimatfreunde

Der Autor erwartet Ihre Meinungen und Hinweise !

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 27 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 >


Manfred Theile (Homepage) hat am 01.06.2012 18:04:33 geschrieben :

Arnoldshof Kreis Jauer
Beschäftige mich geraume Zeit mit der Ahnenforschung und bin der jüngste Sohn,geboren in Westfalen. Meine Mutter, Maria Theile geb. Münster, Jahrgang 1919, ist die Tochter von Landwirt Albert Münster aus Arnoldshof, und lebt noch. Dort lernte sie meinen Vater kennen, Jahrgang 1916-2008, Sohn von August Theile, seinerzeit Bürgermeister von Arnoldshof. (Siehe Adressbuch Arnoldshof.)Theile`s waren nach dem 1. Weltkrieg aus der Provinz Posen nach Arnoldshof gesiedelt. Wir waren mit 7 Nachfahren im Jahr 2010 zu Besuch in der alten Heimat mit unserer Mutter und haben sehr neugierig die wunderschöne Landschaft und die Gastfreundschaft der Leute genossen. Werden wieder hinfahren, weil wir gar nicht alles erkunden konnten. Schön, dass ich diese Seite entdeckt habe.
 
Kommentar: Der AUTOR sagt DANKE !

Paul Krüger hat am 23.01.2011 18:34:32 geschrieben :

Fam. Bieder
Ich freue mich eine Seite u.a.von Bolke-
hain entdeckt zu haben.Meine Oma mütter-
licherseits war geb.in Bolkenhain 1874.
Ihre Eltern waren K.Heinrich Bieder u.
Frau Auguste geb.Feige Kramstastraße 61.
Meine Gr.eltern bauten in Coswig/Sa.ein
Haus. Unser Opa,G.Paul Hegewald war in
Coswig Telegraphenbeamter.Der Bruder un-
serer Oma war Paul Bieder,Sparkassenange-
stellter bis zur Flucht in Bolkenhain.
Bei Besuchen in Lomnitz/Hischberger Tal
waren wir natürlich auch in Bolkenhain!
Unvergesslich der Blick über die einst
herrliche Stadt und den Riesengebirgs-
kamm m.d.Schneekoppe,1605m ü.NN. Nicht
zu vergessen, die Burg/Schloßruine von
Schweinhaus.Ein Erlebnis besonderer Art
war der Besuch der \Friedenskirche\ v.
Jauer.Sehr zu empfehlen.Ein Feld mit Pup-
pen von Hafer am Weg bei Schweinhaus er
innerte sehr an die unbeschwerte Kind-
heit.Es ist nachdenkenswert,das im Alter
Erinnerungen geweckt werden.Durch die
innerdeutsche Grenze haben wir Nachkomm-
en unsere Verwandten gar nicht pers.
kennen gelernt!Schade.
Grüße an ehem. Bolkenhainer,oder sagt man
eimal Bolkenhainer immer Bolkenhainer?
Wer hat Erinnerungen?

Freunliche Grüße,auch fürs NEUE JAHR!

Paul


 
Kommentar: An PAUL - DANKE -- Filme: youtube zeigt--Seite klicken

schmidt hat am 12.01.2011 09:59:34 geschrieben :

LANDKREIS JAUER
erschuetternde beschreibung situation d.deutschen45-47 in www,horst-adler.de topographische karte jauer landkreis in amzpbig.com/maps daten d.vertreibungen in petertscherny.pe.funpic.de/jauer www.andreas-karstens.de www.merzdorf-im riesengebirge.de sind sehr interessante adressen gruesse aus bolkenhain UND EWIG RUFT DIE HEIMAT:-
 

schmidt hat am 07.01.2011 16:39:26 geschrieben :

bolkenhain
Liebe Vertriebenen,einen Gruss aus der Heimat.Ich freue mich ueber die noch Anteilnahme an der alten Heimat.Jederzeit bei uns Willkommen.Gerne hoere ich die alten Geschichten bei mir.Ich beschaeftige mich mit der hiesigen Geschichte.Heute wird euch naemlich auch noch die Geschichte gestohlen.Oranje vrystaat unterhalb der Schweinhausburg,einfach hupen und vorbei kommen
 
Kommentar: Hurra---Nachricht aus der  alten Heimat ! Mal sehen wenn wir vorbei kommen werden.


Daniel (Homepage) hat am 03.11.2010 02:54:27 geschrieben :

Nice Web
Nice Web
Grusse aus Alt Jauer ...

Daniel

http://www.panoramio.com/user/2514416
 
Kommentar: Intressante Bilder - leider nicht alle mit deutscher Erklärung.Suche immer einz. Bilder von Dörfer rund um Jauer mit mind. 600x600 pix für meine Homepage.

Jürgen Pohl hat am 09.04.2009 23:59:58 geschrieben :

Prausnitz
Es hat mich gefreut als Sproß einer Prausnitzer Familie Ihren Sinn für die Pflege der Geschichte und die Bilder aus Prausnitz im Netz zu finden.
 

Frank Michael v. Sprenger-Malitsch hat am 25.03.2009 02:27:11 geschrieben :

Dank an die Administration
Mit einem verbindenem Gruß zur Heimat, erfassen mich Landschaft und erhaltenes Bildmaterial.Es gilt vor der EU-Gemeinschaft gleichermassen Ernnerung wachzuhalten, alsauch Reklamation des Völkerrechtes. Vertreibung ist Unrecht.
 

< 1 2 3 >

DANKE FÜR IHR INTERESSE

Nach oben